DATENSCHUTZERKLÄRUNG

für Interessenten der Naturheilpraxis silVital.

Mit den folgenden Informationen möchte ich Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch mich und Ihre Rechte aus dem Datenschutzrecht geben.

1. WER IST FÜR DIE DATENVERARBEITUNG VERANTWORTLICH UND AN WEN KANN ICH MICH WENDEN?

Verantwortliche Stelle ist:

Silvia Auber
Mariazeller Straße 3
78664 Eschbronn
Website: www.naturheilpraxis-silvital.de
Email: gesund-mit-silVital@web.de

Sie erreichen die Datenschutzverantwortliche unter:

Email: gesund-mit-silVital@web.de

2. WELCHE QUELLEN BENUTZE ICH?

Ich verarbeite nur die personenbezogene Daten, die Sie mir im Rahmen der Kontaktaufnahme zur Verfügung stellen.

Relevante personenbezogene Daten sind Personalien (Name, Adresse, Telefonnummer, Faxnummer, Email-Adresse). Des Weiteren können dies auch Auftragsdaten, Daten aus der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen, sowie andere mit den genannten Kategorien sein.

3. WOFÜR VERARBEITE ICH IHRE DATEN (ZWECK DER VERARBEITUNG) UND AUF WELCHER RECHTSGRUNDLAGE?

Ich verarbeite Ihre personenbezogenen Daten nach den Bestimmungen der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG):

a) Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Artikel 6 Abs. 1b DSGVO)

b) Zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der der Verantwortliche unterliegt (Artikel 6 Abs. 1c DSGVO)

c) Aufgrund ihrer Einwilligung (Artikel 6 Abs. 1a DSGVO)

4. WER BEKOMMT IHRE DATEN?

Innerhalb der Naturheilpraxis silVital erhalten diejenigen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, die diese zur Erfüllung meiner vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur mit ihrer Einwilligung.

5. WERDEN IHRE DATEN AN EIN DRITTLAND ÜBERMITTELT?

Die Naturheilpraxis silVital übermittelt Ihre personenbezogenen Daten nicht an ein Drittland.

6. WIE LANGE WERDEN IHRE DATEN GESPEICHERT?

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist.

Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden sie gelöscht, es sei denn, deren – befristete – Weiterverarbeitung ist erforderlich für folgende Zwecke:

a) Zur Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen

b) Zur Erhaltung von Nachweisen im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften.

7. GIBT ES FÜR MICH EINE PFLICHT ZUR BEREITSTELLUNG VON DATEN?

Im Rahmen einer Mitgliedschaft und/oder Geschäftsbeziehung müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung einer Mitgliedschaft und/oder Geschäftsbeziehung und der Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, den Vertrag/die Mitgliedschaft mit Ihnen zu schließen oder diesen auszuführen.

8. WELCHE DATENSCHUTZRECHTE HABEN SIE?

Jede betroffenen Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Mitteilung in Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten oder der Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 19 DSGVO, das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO, das Recht auf Widerspruch nach Artikel 21 DSGVO sowie das Recht nicht von einer automatisierten Entscheidungsfindung abhängig zu sein nach Artikel 22 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei der für uns zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde.

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf nur für die Zukunft erfolgen kann.

Erklärung zum Widerruf:

Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 a, DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Bitte richten sie den Widerspruch schriftlich an die Naturheilpraxis silVital.